Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück Wolfgang Hetzer Otto Schily Reinhold Michels
Zitat aus Dr. Wolfgang Hetzer. "Polizeibehörde oder Geheimdienst? Bundeskriminalamt: Abseits im Vorfeld". Der Kriminalist 1/2002. S.14-19
»Hier ist nicht der Raum, um über Existenz und Umfang der juristischen Brillianz des gegenwärtigen Bundesministers des Innern zu diskutieren, der von einem Biographen immerhin als "Bummelstudent" bezeichnet wird, der beim 1. Juristischen Staatsexamen zunächst "gestrauchelt" sei. Der zweite Anlauf zum Referendarexamen sei nur "mit Mühe" gelungen. Es spricht indes für die Souveränität des (damaligen) Kandidaten Schily, dass er eingeräumt haben soll, die Prüfungshausarbeit "unter Qualen" geschrieben zu haben." Auch nach Einschätzung ehemaliger Kommilitonen (Wesel) sei Schily in der juristischen Ausbildung immer "am unteren Rande seiner Möglichkeiten" geblieben. Diese Befunde sind angesichts der weiteren beruflichen Entwicklung möglicherweise völlig bedeutungslos geworden.«
Der Kriminalist, Heft 1 Januar 2002. 14–19
Ministerialrat im Bundeskanzleramt Dr. Wolfgang Hetzer wurde mit sofortiger Wirkung vom Dienst suspendiert.
Das Buch aus dem zitiert wurde und das Wolfgang Hetzer den Job kostete, gibt es im Buchhandel. Der Kriminalist, Heft 1 ist dagegen beim Bund Deutscher Kriminalbeamter nicht mehr online.
Links
BDKBund Deutscher Kriminalbeamter
Michels Zitate von und über Otto Schily
Literatur
  Bei Amazon nachschauen
Reinhold Michels: Otto Schily. Eine Biographie. Deutsche Verlags-Anstalt, 2001. Gebunden, 250 SeitenSchily Michels

Michels
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 2.3.2002