Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Simone de Beauvoir, Jean-Paul Sartre Francois Truffaut Zensur
Aktion von Simone de Beauvoir, Jean-Paul Sartre und Francois Truffaut
gegen die Unterdrückung der Meinungsfreiheit
1951 flüchtete der achtzehnjährige Francois Truffaut in den Militärdienst und hielt sich mit der Lektüre von Proust, Balzac und vor allem Jean Paul Sartre aufrecht.
"Knapp zwanzig Jahre später ... verkauft Truffaut zusammen mit Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre auf den Straßen des Pariser Quartier Latin das verbotene maoistische Blatt “La Cause du Peuple”. Gegenüber der Polizeit gibt er zu Protokoll, weder Maoist noch “pompidoliste” zu sein; der Künftige Regisseur von “Fahrenheit 451” fühlt sich lediglich verpflichtet, jede Form der Zensur zu bekämpfen. Dies an der Seite Sartres zu tun, ist für ihn eine Auszeichnung."
SZ, 6.11.2002, Literaturbeilage, S. V2/1
Simone de Beauvoir, 9.1. 1908 Paris – 14.4. 1986 Paris; französische Schriftstellerin, Lebensgefährtin J.P. Sartres
Jean-Paul Sartre, 21.6. 1905 Paris – 15.4. 1980 Paris; französischer Philosoph und Schriftsteller;
Sartre Zitate von Jean-Paul Sartre
François Truffaut, 6.2. 1932 Paris – 21.10. 1984 Neuilly-sur-Seine; französischer Filmregisseur
 

Simone de Beauvoir, Jean-Paul Sartre Francois Truffaut Zensur
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 6.11.2002